Berichte

Jahreshauptversammlung 2017/2018

Der 1. Vorsitzende Roland Werner eröffnete pünktlich um 15.30 Uhr die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2017 des AMC Hohe Aßlitz e.V. im ADAC im Sportzentrum in Gestungshausen.

 

Er nutzte die Versammlung, um der BRK Bereitschaft Sonnefeld zum Dank für die alljährliche Unterstützung einen Spendenscheck über 500 € für ihre Jugendarbeit zu überreichen.

 

Hiernach begrüßte Roland Werner die anwesenden Mitglieder, den Ehrenrat und alle Ehrenmitglieder, den 1. Bürgermeister der Gemeinde Sonnefeld, Michael Keilich, und den Vertreter der örtlichen Presse für das Coburger Tageblatt, Klaus Oelzner.

 

Bericht des Vorsitzenden
Seinen Bericht begann Roland Werner mit der Sportler-Ehrung im Jugendbereich. Hannes Kolb erreichte hier den 1. Platz und war damit auch Gewinner des Tim-Hempfling-Gedächtnis-Pokals. Anschließend ließ der 1. Vorsitzende Veranstaltung für Veranstaltung Revue passieren.


Nach seinen Ausführungen zum Fahrradturnier ehrte er für die langjährige umfangreiche Tätigkeit in diesen Bereich Dieter Tenschert mit der ADAC-Ehrennadel in Silber mit Urkunde.

 

Den Jahresbericht schloss Roland Werner mit den Faschingsevents Anfang des Jahres, Kinderfasching und Faschingsumzug Weischau. Mit Abschiedsworten als 1. Vorsitzender und den Hinweis auf die wichtigen Vereinstermine im Februar, März und April 2018 endete der Tagesordnungspunkt.

 

Bericht der Referenten
Bernhard Wittmann informierte als Sportleiter über das sportliche Vereinsjahr 2017. Als Alternative zu den personalintensiven Veranstaltungen wurde eine Trainingsveranstaltung mit geringerem Aufwand durchgeführt. Dank galt es hierbei Horst Böhm auszusprechen, der die Streckenplanung übernommen hatte.

 

Für 2018 wagte der Sportleiter einer kleinen Ausblick auf die Traditionsveranstaltung Klassik-Enduro.

 

Sport-Ehrungen
Bernhard Wittmann und Roland Werner ehrten im Anschluss die aktiven Motorradsportler gemäß Jahreswertung:

 

Motorrad Jugend:
1.    Hannes Kolb

Motorrad Erwachsene:       
1.    Hans-Jürgen Patutschnik    
2.    Klaus Rauscher               
3.    Mathias Koch        

 

Kartreferentin Katharina Albert nahm die Ehrung in der Clubmeisterschaft in folgenden Sparten vor:  

 

Jugendkartslalom        
1.    Yannik Durst

Slalom Youngster Cup        
1.    Johannes Mayer
2.    Benedikt Mieke
3.    Fabian Hauguth


Wahlen
Beim Tagesordnungspunkt Wahlen standen verschiedene Ämter zur Wahl, unter anderem das Amt des 1. Vorsitzenden. Folgende Ämter wurden besetzt.

1. Vorsitzender     Ralf Pratsch
1. Schriftführer     Hans-Georg Rauh
Sportleiter            Bernhard Wittmann
Kartreferentin       Katharina Albert
Internetreferent    Jens Albert
Motorradreferent   Björn Faber
Touristikreferent   Roland Werner
Gerätewart           Oliver Krappmann (gewählt in Abwesenheit)
Beisitzer               Jürgen Greiner
Beisitzer               Thomas Heisig
Beisitzer               Ulli Deysing
Kassenprüfer        Stefan Pohlig
Vergnügungswart  bleibt unbesetzt
2. Kassier             bleibt unbesetzt
Fahrersprecher      nicht benannt
Jugendsprecher     nicht benannt

 

Ehrungen
Für ihre langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft erhielten
    Manfred Buchholz        1992 bis 2018
    Norbert Dressel           1992 bis 2018
    Sandra Fischer            2000 bis 2018
und für die Tätigkeit als 1. Vorsitzender von 2008 bis 2018
    Roland Werner
eine Aufmerksamkeit und ein Andenken.

 

Es folgte die Auszeichnung verdienter langjähriger Mitglieder:

 

Für 25jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC wurden geehrt:
Rene Hofmann / ADAC
Reinhold Vogel / ADAC
Roland Hofmann / AMC

 

Für 40jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC wurden geehrt:        
Horst Böhm / ADAC
Martin Eckardt / ADAC
Peter Fechter / ADAC
Jutta Fischer / ADAC
Anton Götz / ADAC
Inge Hartmann / ADAC
Dieter Schmidt / ADAC
Arndt Walther / ADAC
Norbert Heß / AMC
Karina Menger / AMC


Für 50jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC wurden geehrt:
Wolfgang Rüger / ADAC
Dietmar Köhn / ADAC
Wilfried Engel / AMC
Klaus Oelzner / AMC
Günter Reichel / AMC

 

Roland Werner als ausgeschiedener 1. Vorsitzender und Ralf Pratsch als neuer 1. Vorsitzender schlossen die Versammlung um 18.00 Uhr.

 

Der AMC Sonnefeld bedankt sich nochmals recht herzlich bei Roland Werner der 10 Jahre lang den Verein als 1. Vorsitzender geleitet hat. Wir wünschen Ralf Pratsch als Nachfolger von Roland Werner alles Gute und viel Erfolg bei der Ausführung seines neuen Amtes.

 

Jahresabschlussbericht 2017 - AMC Sonnefeld

Am 28.12. fand unsere Winterwanderung statt.
Gerhard Hofmann, langjähriger Organisator, hat nach seiner Liste das Braune Ross - "Grah" Weidhausen ausgewählt.


Nach unserer Essensauswahl unter einer Laterne im Domänenhof  Sonnefeld bei Temperaturen um den Gefrierpunkt setzte sich die stattliche Zahl von über 40 Wanderlustigen in Bewegung. Durch die Hennebergerstraße, dann entlang der Sonnefelder Umgehungstraße, auf dem Fußweg, beleuchtet durch Fakeln und Taschenlampen erreichten wir die Erholungsstation unter der Brücke der Staatsstraße nach Weidhausen.


Silke und Harald reichten uns verschiedene selbsthergestellte Köstlichkeiten.
Nach ca. 90 Minuten haben wir den Frühstücksraum der Inge Grah erreicht.
Im gut gefüllten warmen Raum wurden uns die verschiedenen Varianten an
Schnitzeln, Cürrywürsten und Steaks gerreicht.

 

Zwischen 21.00 Uhr und 21.30 je nach Lust und Laune ging es auf dem direkten Weg nach Sonnefeld zurück.

Am 31.12. konnten sich die Motorsportler zum Jahresende beim Silvester "Just For Fun" auf dem Trainingsgelände des AMC noch einmal austoben. Es kamen fast 40 Teilnehmer die den durchweichten Boden nicht scheuten. Auch Fahrer vom Nachbarclub MC Neustadt reihten sich in die Rutschpartie ein. 9 Quads und ein Seitenwagengespann quälten sich durch die immer tiefer werdenden  Spurrillen. Durch die aufgewirbelten Dreckpatzen mußte immer wieder versucht werden durch Reinigung für eine ausreichende Sicht zu sorgen.


Die Solofahrer beendeten das Spektakel nach ca. 1 Stunde.
Für die mehrrädrigen Fahrzeuge wurde die Fahrzeit auf die Hälfte reduziert.
Die Bewirtung durch einige Mitglieder des AMC Sonnefeld funktionierte
wie schon des öfteren unter Beweis gestellt super.


Nach dem die Bratwürste, Steaks und Plätzen verspeist waren löste sich am
späten Nachmittag die zahlreich erschienene Gruppe Motorsportbegeisterter
langsam auf.


Ab jetzt gab es für die Waschmaschinen viel zu tun.

 

Bilder zu beiden Veranstaltungen findet Ihr in unserer Galerie

Wer wird Fahrrad Champion 2017 ?

Am Samstag dem 01.07.2017 fand das Fahrradturnier „Wer wird Fahrradchampion“ auf der Schulsportanlage in Sonnefeld statt. Bei anfänglich sehr wechselhaften Wetter mit feuchten und eher rutschigen Bodenverhältnissen mussten die Kinder und Jugendlichen ihr ganzes fahrerisches Können zeigen. Zur Mitte der Veranstaltung lockerte das Wetter auf und die Bedingungen waren nahezu ideal.

 

In diesem Jahr wurden zum ersten Mal neue Aufgabenstellungen in den Parcours integriert. Neu waren die S-Gasse und ein Slalom mit Pylonen. Insgesamt wurden 7 Aufgabenstellungen aufgebaut.

 

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen müssen. Durch unterschiedliche Übungen auf dem 200m langen Parcours können die Kinder und Jugendlichen spielerisch wichtige Fahrtechniken trainieren, die sie im Straßenverkehr beherrschen sollten. Durch die Aufgaben soll der Umgang mit dem eigenen Fahrrad verbessert werden, denn wer sein Zweirad beherrscht, kommt sicher ans Ziel.

 

Folgende Ergebnisse wurden erreicht:


Altersklasse Jungen I
1.    Platz Hannes Kolb
2.    Platz Lenny Hofmann
3.    Platz Hannes Schorn

 

Altersklasse Jungen II
1.    Platz Luis Friedmann
2.    Platz Robin Hummel
3.    Platz Gian-Luca Ambrosius

 

Altersklasse Jungen III
1.    Platz David Meusel

 

Altersklasse Mädchen I
1.    Platz Gloria Schaller
2.    Platz Leni Knauer

 

Außer Konkurrenz
Romeo Kanauer Jahrgang 2011
Lucy Hummel Jahrgang 2011
Silas Krappmann Jahrgang 2010

 

Für die nordbayerischen Meisterschaften in Heilsbronn im September haben sich Hannes Kolb, Lenny Hofmann, Robin Hummel, David Meusel und Gloria Schaller qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.

Jahreshauptversammlung 2016/2017

Bei der diesjährigen Hauptversammlung am 18. Februar 2017 ließ Vorsitzender Roland Werner die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres Revue passieren, mit deren Erfolg er sich zufrieden zeigte. So kommt nach wie vor der traditionelle Kinderfasching sehr gut an.

 


Er erwähnte auch, dass sich der Verein unter anderem beim Schulfest und beim Tag der Gemeinde einem breiten Publikum vorgestellt und durchaus Interesse am Motorsport geweckt hat.

 

Bei Wettbewerben im Automobil-Slalom startete Benedikt Mieke und konnte hier somit die Clubmeisterschaft gewinnen.

 

Die Clubpunktewertung der eifrigsten Helfer, die Präsente für ihren Einsatz erhielten, führen Norbert Knoch (390), Rene Hofmann (360) und Roland Werner (350) an. Trophäen gingen an die erfolgreichsten Sportler der jeweiligen Sparten.

 

Clubmeister im Jugend-Kart-Slalom wurde Yannik Durst (142,9 Punkte) vor Johannes Mayer (117,2 Punkte).

 

Den Titel des Motorradclubmeister sicherte sich Jan Höhn (414 Punkte), gefolgt von 2. Martin Eckardt (357 Punkte) und 3. Hans Patutschnik (322 Punkte).

 
Unser Verkehrsreferent Rainer Marr informierte die Anwesenden über die Verkehrstagung und den Verkehrsgerichtstag. Nachdem unser Schatzmeister Günter Ernst den Jahresbericht abgeschlossen hatte, konnte ihm Kassenprüfer Stefan Pohlig eine einwandfreie Buchführung bestätigen. Die Versammlung erteilte einstimmig die Entlastung des Schatzmeisters und der Vorstandschaft.
 
Grußworte der Gemeinde überbrachte Claus Höcherich als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Sonnefeld.

 

Es folgte die Auszeichnung verdienter langjähriger Mitglieder:
 
25jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC

Wolfgang Trenkwald
Wolfgang Hempfling
Karin Siller-Schönfeld
Daniel Hofmann
Inge Grah

 

40jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC
Helga Fechter
Norbert Dressel
Lothar Habermann
Harald Karl
Gerd Scheler
Hans Bauersachs

 

50jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC
Peter Götz
Hartmut Platsch
Edgar Kalb
Jürgen Reuther
Bernd Franzkowiak

 

60jährige Mitgliedschaft im AMC „Hohe Aßlitz“ Sonnefeld bzw. im ADAC
Günter Fechter

 

Zum Ehrenmitglied wurde ernannt:
Otto Möller "

 

Der Verein möchte sich hiermit, nochmals recht Herzlich, bei beiden für Ihre geleistet Arbeit beim AMC Sonnefeld bedanken und wünscht allen Vereinsmitgliedern ein erfolgreiches Motorsportjahr 2017.

 

2018

Trainingsgelände

Termine

Sa. 21.04.2018

ADAC - Rallye Sprint

Infos online

 

Mo. 30.04.2018

Clubabend

Newsticker

Sportwartschulung

Galerie online

 

Ausweiskontrolle 2018

Dokument online

 

Jahreshauptversammlung

Galerie online

Bericht online

 

Faschingsumzug Weischau

Galerie online

 

Kinderfasching

Galerie online